Supply-Chain-Angriffe sind sehr effektiv und schwerwiegend, so die EU-Agentur für Cybersicherheit ENISA. Die SUNBURST-Attacke ist ein Beispiel dafür. Doch wie kann man sich davor schützen, dass Schwachstellen bei einem Dritten, dem Lieferanten, im eigenen Unternehmen ausgenutzt werden?

Quelle: Alles, was Sie zu Supply-Chain-Attacken wissen müssen


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

x Logo: ShieldPRO
Diese Website wird geschützt von
ShieldPRO