Was ist Cyber Security?

Cyber Security, Computersicherheit oder IT-Sicherheit ist der Schutz von Computersystemen vor Diebstahl oder Beschädigung ihrer Hardware, Software oder elektronischen Daten sowie vor Unterbrechung oder Fehlleitung der von ihnen angebotenen Dienste.

Cyber Security umfasst die Kontrolle des physischen Zugriffs auf die Systemhardware sowie den Schutz vor Schäden, die durch Netzwerkzugriff, bösartige Daten und Code-Injektion (Viren, Trojaner, Würmer u.a.) entstehen können. Auch aufgrund von Fehlverhalten von Menschen, ob absichtlich oder unabsichtlich, sind Gefährdungen der IT-Infrastruktur möglich, insbesondere durch Methoden des Social Engineering.

Der Bereich ist von wachsender Bedeutung aufgrund der zunehmenden Abhängigkeit von Computersystemen, dem Internet und drahtlosen Netzwerken wie Bluetooth und Wi-Fi, und aufgrund des Wachstums von „intelligenten“ Geräten, einschließlich Smartphones, Fernsehern und den verschiedenen kleinen Endgeräten, die das Internet der Dinge (Internet of Things) ausmachen. Fachleute, die im Bereich der Cyber Security tätig sind, können durch einige der folgenden Begriffe bekannt sein:

Hacker und deren Typisierung

  • White Hat Hacker – auch bekannt als „ethischer Hacker“ oder Penetrations-Tester. Sie sind professionelle Hacker, die in Systeme einbrechen und mit Exploits auf Zielsysteme zugreifen, um Verbrechen zu verhindern oder die Sicherheit einer IT-Infrastruktur zu erhöhen.
  • Black Hat Hacker – meist ein Krimineller, der in Systeme einbricht und die Sicherheit gegen das Gesetz gefährdet oder Daten manipuliert.
  • Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

x Logo: Shield
Diese Website wird geschützt von
Shield